TECHNICS SL-1000R

CHF 19'990.00

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Ab Lieferanten-Lager verfügbar
Lieferzeit: 1-2 Tag(e)

Beschreibung

 

Die Audiomarke Technics erweitert ihr Line-up an High-end-Audiokomponenten um zwei neue Modelle der Referenzklasse: den direktgetriebenen Plattenspieler SP-10R sowie das entsprechende komplette Plattenspielersystem SL-1000R.

 

Mit der Einführung der beiden Modelle knüpft Technics nahtlos an die beispiellose Markenhistorie im Streben nach höchsten analogen Klangerlebnissen an. So begeistert die Reihe um den legendären Plattenspieler SP-10 bis heute Audiophile auf der ganzen Welt.

 

Plattenspieler der Marke Technics: Die Legende lebt

 

1970 präsentierte Technics mit dem SP-10 den weltweit ersten Plattenspieler mit Direktantrieb, der die SP-10 Serie durch ausgezeichnete Wiedergabequalität und Zuverlässigkeit in Kürze sowohl zur ersten Wahl für Rundfunkanstalten als auch zum Objekt der Begierde für Audiophile in aller Welt werden liess. Die grosse Faszination des Direktantriebs liegt dabei seit jeher in seiner Fähigkeit, Klangbeeinträchtigungen zu eliminieren, wie sie bei anderen Plattenspielerarten typischerweise aufgrund von Gleichlaufschwankungen und Mikrovibrationen zwischen dem Antriebsmotor und den Übertragungsmechanismen entstehen.

 

Als Innovator und Schöpfer von emotionalen Musikkomponenten sicherte sich Technics so einen festen Platz im Herzen der Musikwelt und prägte wie kaum eine andere Audiomarke die Musikgeschichte – von den Wurzeln des Hip-Hop über den rasanten Aufstieg internationaler Star-DJs bis hinein in die Wohnstuben von Millionen von Musikliebhabern, die ihre Lieblingsstücke zu Hause exakt so hören konnten, wie sie von Künstlern und Produzenten kreiert wurden.

 

Der SP-10R und der SL-1000R führen dieses Vermächtnis fort, indem sie die jahrzehntelange Erfahrung der japanischen Toningenieure auf eindrucksvolle Weise mit neuesten technologischen Errungenschaften verbinden. Damit setzt Technics einen neuen Markstein für moderne Plattenspielertechnologien und unterstreicht den eigenen Anspruch an Produktentwicklung und -design für höchste analoge Vinyl-Performance.

 

 

Neue Massstäbe bei extrem rauscharmer Klangwiedergabe

 

Herzstück des Technics SP-10R ist ein Direktantriebsmotor mit eisenkernlosem Doppelspulen-Stator und Zwillingsrotor. Der Motor ist mit jeweils neun Spulen auf jeder Seite des Spulenträgers ausgestattet und verfügt über eine zwölfpolige Ansteuerung. Dadurch erzielt er einen Gleichlauf mit einer Abweichung von weniger als 0,015 Prozent – und befindet sich damit in einem Bereich, in dem die Abweichung mit den üblichen Messmethoden nicht mehr zu erfassen ist.

 

Im Plattenteller des SP-10R kommen Wolfram-Gewichte mit einem extrem hohen spezifischen Gewicht zum Einsatz. Diese sind in den äusseren Rand eines 10mm starken Messingauflagetellers eingebettet, der wiederum mit dem Hauptteller aus Aluminiumdruckguss verbunden ist. Daraus resultiert das Gesamtgewicht des Plattentellers von 7,9kg bei einer Massenträgheit von annährend einer Tonne x cm². Auf die Unterseite des Aluminiumtellers ist zudem eine schwingungsdämpfende Schicht aus Kautschuk aufgebracht. Dadurch ergibt sich eine dreischichtige Gesamtkonstruktion, die hohe Steifigkeit mit exzellenten Schwingungsdämpfungseigenschaften verbindet.

 

Um unerwünschtes Rauschen und Vibrationen zu vermeiden, ist die Steuereinheit des SP-10R zudem vom Hauptchassis getrennt. Dabei kommt ein hochentwickeltes Schaltnetzteil zum Einsatz, das beste Regelcharakteristika für ein hohes Drehmoment erzielt. Darin integriert ist eine spezifische technologische Lösung, die Rauscheinwirkungen auf das Tonabnehmersystem unterdrückt und so eine äusserst rauscharme Spannungsversorgung sicherstellt. Für die Kommunikation zwischen Haupt- und Steuereinheit greift der SP-10R ebenfalls auf ein äusserst rauschresistentes System zurück.

 

Durch diese sorgfältigen Massnahmen zur Rauschvermeidung erreicht der SP-10R einen Geräuschspannungsabstand, der, bezogen auf analoge Plattenspieler, weltweit seinesgleichen sucht.

 

 

Tonarm und -basis sorgen für überragende Abtasteigenschaften

 

Für die Abtastung aller Informationen in der Plattenrille sind die neuen Technics Referenzplattenspieler mit einem statisch ausbalancierten S-förmigen Universaltonarm mit einem leichten, aber hoch dämpfenden Armrohr aus Magnesium ausgestattet. Bei der kardanischen Lagerkonstruktion werden Lager mit ultimativer Präzision verwendet. Ausschliesslich japanische Spezialfachkräfte mit langjähriger Erfahrung sind in der Lage, die komplizierte Montage und Feinjustierung auszuführen. Sie erreichen dabei ein extrem niedriges Losbrechmoment des Tonarms und stellen so ein hochpräzises Abtastverhalten sicher.

 

Bei der Tonarm-Innenverkabelung kommen Litzendrähte aus sauerstofffreiem Kupfer (OFC) zum Einsatz. Auf diese Weise wird das vom Tonabnehmer abgetastete Musiksignal in keiner Weise beeinträchtigt, die Musikaufnahme behält ihre volle Lebendigkeit.

 

Die Tonarmbasis ist fest an das Plattenteller-Chassis gekoppelt, wodurch die Charakteristika für die Abtastbedingungen zwischen der tonarmtragenden Konstruktion und den Plattentellerlagern jederzeit konstant bleiben. Der Abtastvorgang wird somit bestmöglich geschützt, sodass die Stärken des Tonarms optimal zur Geltung kommen. Zusätzliche Tonarm-Basen können optional erworben werden. Zudem lassen sich auch kurze oder lange Tonarmausführungen anderer Hersteller mit der Tonarmbasis verbinden. Inklusive des eingebauten Tonarms sind dabei bis zu drei Tonarme möglich.

 

 

Erweiterung des herausragenden Portfolios an Direktantriebsplattenspielern

 

Die neuen Modelle SP-10R und SL-1000R wurden unterdessen nicht nur als Ersatz, sondern auch als Erweiterung der hervorragenden Plattenspielersysteme von Technics konzipiert und designt. So können Nutzer älterer Technics SP-10MK2 und SP-10MK3 Modelle ihre alten Laufwerke inklusive des Steuergerätes gegen den neuen SP-10R austauschen und dabei die Zarge sowie den Tonarm vollständig behalten. Die äusseren Abmessungen sowie die Schraubenpositionen des SP-10R wurden bewusst so gestaltet, dass sie denen der Modelle SP-10MK2 and SP-10MK3 entsprechen. Der SP-10R ist damit rückwärtskompatibel. Gleiches gilt auch für die Steuereinheit des SP-10R, deren Form und Masse der Steuereinheit des SP-10MK2 entsprechen.

 

 

Verfügbarkeit

 

Die Modelle sind ab Frühsommer 2018 verfügbar

 

Coreless Direct Drive Motor

The motor that forms the heart of the direct drive turntable is based on the coreless direct drive motor that was developed for the SL-1200G launched in 2016, and further improved. The double coil twin rotor-type coreless direct drive motor that was newly developed for this purpose had coils on both sides for 12-pole, 18-coil drive, with high enough torque to drive the heavyweight-class platter (approximately 7.9-kg). Offsetting the coils on both sides 60 degrees improved the rigidity of the substrate, suppressing fine vibrations and reducing self-inductance. These improvements achieved stable rotation of 0.015% wow and flutter or less, which is considered to be the measurement limit. Also, the thrust bearings supporting the heavyweight-class platter use a special engineering plastic to provide both high rigidity and reliability.

Concept of Direct Drive Motor

Suppressing Unwanted Motor Vibration

The motor that was developed for the SL-1200G served as the platform for the direct drive motor. The double coil, reinforced thrust bearings, and a chassis with increased rigidity achieved a stabilised motor with low centre of gravity. By positioning two stainless steel weights with high rigidity and high specific gravity at the bottom of the chassis, the rigidity and low centre of gravity are maintained. These thorough measures to prevent unwanted vibration help to achieve overwhelming rotary precision and improve S/N.

Concept of Suppressing Unwanted Motor Vibration

Heavyweight-class Turntable Platter

The turntable platter positions tungsten weights, which have an extremely high specific weight and are difficult to process, on the outer periphery of a 10-mm-thick brass weight. The brass weight is laminated onto the aluminium die-cast, giving the platter a total weight of approximately 7.9 kg and an inertial mass of approximately 1 ton・cm. A deadening rubber for eliminating unwanted vibration is also attached to the rear surface to form a 3-layer construction and achieve high rigidity and excellent vibration damping characteristics.

Concept of Heavyweight-class Turntable Platter
Graph of Vibration damping characteristic

Separate Control Unit

The control unit is separated from the main unit to suppress the effects of unwanted noise on the main unit. In order to achieve a power supply circuit that provides good regulation for high torque, a switching power supply is used. To reduce the noise reaching the pickup, the switching power supply is equipped with a unique technology that provides a voltage supply with minimal noise by a newly developed "unwanted noise reduction circuit". Also, to minimise the noise even during communication, a highly reliable system that resists the effects of external noise is used for communication between the main unit and the control unit. These thorough noise-reduction measures achieve the world's highest-level S/N.

Concept of Separate Control Unit

Minute Adjustment and Indication of Rotations

This turntable supports not only LP (33 1/3 rpm) and EP (45 rpm) analogue records, but also SP (78 rpm). Rotation (rpm) can also be set down to two decimal places (maximum ±16%) from the control unit. The OLED display is also capable of displaying rotation with accuracy down to two decimal places, so the user can both hear and see extremely precise rotation.

Photo of Control Unit
Photo of Turntable Buttons

High-sensitivity Tonearm

To enable the tonearm to precisely track the record's rotation, Technics has traditionally used the static balance, S-type universal tonearm with a lightweight, high damping magnesium tonearm pipe. The gimbal suspension construction tonearm uses high-precision bearings. Highly skilled Japanese craftsmen handle all assembly and adjustment to achieve a high initial-motion sensitivity to precisely trace the grooves cut into the records. OFC is used for internal wiring, so the music signal relayed from the cartridge is not dampened and the musical energy cut into the record is not lost, thereby producing highly vivid sounds.

Photo of High-sensitivity Tonearm

Tonearm Base

The tonearm base, to which the tonearm is mounted, is strongly integrated with the turntable part. Comparing the turntable base part with the tonearm mounting construction, the relationship of the tonearm bearings, turntable bearings, and needle position is always constant, providing a structure in which the vibration caused by the rigidity of the turntable base materials has minimal effect, and the tonearm performance is maximized. An optional tonearm base can also be purchased, enabling, in addition to the standard tonearm, an existing short or long-type tonearm from SME or Ortofon to be mounted (up to three including the standard tonearm).

Photo of Tonearm Base Customisation*Example of customisation

High-quality Terminal

A gold-plated 5-Pin DIN terminal is used, enabling the user to select the desired PHONO cable. An integrated, machined, high-rigidity aluminum housing also suppresses external noise from reaching the pickup.

Graph of High-quality Terminal

A Rigid Cabinet and High Damping Silicon Insulator

The cabinet has a 2-layer construction consisting of BMC (bulk molding compound) and a 30-mm-thick aluminium top panel. The turntable part is a 3-layer construction comprising BMC, aluminium die-cast, and a 25-mm-thick aluminium top panel. This gives the system a construction of 5 layers of different materials to ensure sufficient rigidity. The insulator that supports the cabinet is a special silicon rubber that combines high vibration damping characteristics and long-term reliability. Reinforcement with a cylindrical tube made of a microcell polymer absorbs vibrations in the horizontal direction. These parts are contained in a zinc die-cast housing with high specific gravity, for isolation from external vibrations.

Concept of A Rigid Cabinet and High Damping Silicon Insulator

SL-1000R
Direct Drive Turntable System

Show the enlarged photo of the front of SL-1000R
Show the enlarged photo of the rear of SL-1000R

Turntable section

Drive Method
Direct Drive
Motor
Brushless DC motor
Turntable Speeds
33 1/3, 45, 78 rpm
Adjust Range
±16 %
Starting Torque
0.39 N・m / 4.0 kg・cm (3.47 lb-in)
Wow And Flutter
0.015 % W.R.M.S.
Turntable Platter
Brass and aluminium diecast combined 
Diameter : 323 mm (12-23/32")
Weight : Approx. 7.9 kg (17.5 lbs) (including turntable mat)

Tonearm Section

Type
Universal Static Balance
Effective Length
From the tonearm pivot to the stylus : 254mm (10") 
From the tonearm pivot to the spindle : 239mm (9-13/32")
Overhang
15 mm (19/32 inch)
Tracking Error Angle
Within 1° 48' (at the outer groove of 30 cm (12") record) 
Within 0° 30' (at the inner groove of 30 cm (12") record)
Offset Angle
21°
Arm Height Adjustment Range
0 - 15 mm
Stylus Pressure Adjustment Range
0 - 4 g (Direct Reading)
Applicable Cartridge Weight Range (including Headshell)
15.9 - 19.7 g (without auxiliary weight) 
18.8 - 23.6 g (with small auxiliary weight) 
22.5 - 26.3 g (with middle auxiliary weight) 
26.0 - 31.0 g (with large auxiliary weight)

Terminals

Audio Output
PHONO (Din Jack) x 1 *Straight Type Cable Only

General

Power Supply
AC 110 - 240 V, 50 / 60 Hz
Power Consumption
10 W 
Approx. 0.05 W (Standby)
Dimensions (W x H x D)
Main Unit 
531 x 188 x 399 mm (20-29/32 × 7-13/32 × 15-23/32 inch) 
Control Unit 
110 x 84 x 350 mm (4-11/32 × 3-5/16 × 13-25/32 inch)
Weight
Main Unit Approx. 40.2 kg (88.7 lbs)
Control Unit Approx. 2.1 kg (4.7 lbs)
Operating Temperature Range
0° to +40° (32°F to +104°F)
Operating Humidity Range
35 % to 80 % RH (no condensation)
Accessories
Turntable, Turntable mat, EP record adaptor, Balance weight, Auxiliary weight(Small)(Middle)(Large), Overhang gauge, Screw set for turntable, Detachable handle, Hex wrench, Insulator attachment, Dust cover, AC main leads, Owner's manual
Zurück zu HD Zürisee AG, Fachgeschäft für audiovisuellen Hochgenuss