• We speak English too
  • We speak English too

TECHNICS SB-G90M2 black

(1 Paar = CHF 5'580.00)

CHF 5'580.00

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Ab Lieferanten-Lager

Beschreibung

Grand Class Lautsprecher

Erweiterter Phasenpräzisionstreiber

Um Musik mit einer verbesserten räumlichen Klangexpressivität wiederzugeben, müssen die Wellenfronten der von der Lautsprechereinheit ausgehenden Klänge alle ausgerichtet sein, wenn sie den Hörer erreichen, unabhängig von der Hörposition. Das Konzept der Punktschallquelle ist einer der idealen Ansätze, um dies zu erreichen.
Zur Verwirklichung der Punktschallquellen-Wiedergabe wurde die koaxiale Konfiguration übernommen und mit dem originell geformten Linear Phase Plug zur Ausrichtung der Phasen und der Smooth Flow Membran kombiniert, die eine flache Membran und eine glatte Kantenform für minimale Schallreflexion aufweist.
Die 2-Wege-Koaxial-Lautsprechereinheit des SB-G90M2 wurde für die Wiedergabe des mittleren und hohen Frequenzbereichs neu entwickelt, um eine klare Klangbildlokalisierung und eine hohe Klangqualität zu erzielen, die eine sanfte, emotionsgeladene Musikwiedergabe ermöglicht, wobei die von Technics unermüdlich verfolgten Konzepte der Punktschallquelle und der linearen Phase beibehalten wurden.

Linearer Phasenstecker

Der originell geformte akustische Plug ist auf der Vorderseite der Hochtonmembran positioniert und sorgt für eine hochauflösende Klangwiedergabe und eine breite Klangbühne.
Die Spitze des linearen Phasen-Plugs ist aus hochmoduligen Messingmaterial mit hoher Dichte gefertigt. Sie verhindert, dass der Stecker durch die Vibrationen des Mitteltöners unnötig in Schwingung gerät und sorgt so für einen klaren und verzerrungsarmen Klang.

Smooth Flow-Membran

Wenn sich eine Schallwelle entlang einer unregelmässigen Oberfläche ausbreitet, wird ihre Wellenfront durch die Unregelmässigkeiten der Oberfläche gestört, was zu einer Verschlechterung der Frequenzcharakteristik führt, insbesondere bei hohen Frequenzen mit kurzen Wellenlängen.
Die Membran des Mitteltöners, die Teil der koaxialen Lautsprechereinheit ist, hat eine flache Form mit einem glatten Rand, um Schallreflexionen zu reduzieren, so dass die Störung der von der Membran abgestrahlten Töne minimiert wird, was zu einem hervorragenden Frequenzgang, einer hervorragenden Phasencharakteristik und einer breiten Richtwirkung führt.
Durch diese Konfiguration werden eine breite Klangbühne und ein weicher und satter Mittel- und Hochtonbereich erreicht.

Stationäre Konstruktion

Um den Klang von Musik mit einem hohen S/N-Verhältnis wiederzugeben, müssen alle unerwünschten Schallquellen vollständig eliminiert werden.
Zu diesem Zweck wurde die vom Vorgängermodell SB-G90 übernommene Architektur für die ausgewogene Treibermontage durch eine umfassende CAE-Analyse weiter optimiert und die Schallwand für die sichere Montage der Lautsprechereinheiten neu entwickelt. Darüber hinaus wurde die Steifigkeit des gesamten Gehäuses erhöht, um die Vorteile der ausgewogenen Treibermontage zu nutzen. Die Festigkeit und Form jedes einzelnen Teils, aus dem der Koaxiallautsprecher besteht, wurde sorgfältig überprüft, um unerwünschte Vibrationen und Geräusche so vollständig wie möglich zu beseitigen. Darüber hinaus ist im Inneren des Gehäuses eine Schallwegstruktur vorgesehen. Diese neue und einzigartige Struktur eliminiert effektiv stehende Wellen, die eine Resonanzspitze verursachen.

Architektur der symmetrischen Treibermontage

Unerwünschte Vibrationen, die von der Schallwand der Lautsprecherhalterung erzeugt werden, wurden weiter reduziert, indem die Belüftungslöcher mit CAE verbessert wurden und die einteilige Schallwand des Tieftöners die Bodenplatte durchdringen kann, um eine höhere Steifigkeit zu erzielen. Darüber hinaus verbessern die optimierten Belüftungslöcher die Verteilung des von den Rückseiten der Lautsprecher abgestrahlten Schalls für eine verbesserte Resonanz. Darüber hinaus ist die Schallwand der koaxialen Lautsprecherhalterung von der Schallwand der Tieftönerhalterung getrennt, um die gegenseitige Beeinflussung zu eliminieren. Zusammen verbessern sie die Schärfe des Klangs und die dreidimensionale Darstellung des Schallfelds weiter.

Stehende Welle Terminierungsstruktur

Eine Resonanz, die so genannte stehende Welle, wird normalerweise im Inneren des Lautsprechergehäuses durch den Schall einer bestimmten Frequenz erzeugt, die durch die Gehäusegrösse bestimmt wird. Die gängigste Methode zur Beseitigung der stehenden Welle ist der Einbau von schallabsorbierendem Material in das Gehäuse. Da schallabsorbierendes Material jedoch auch Schall bei anderen Frequenzen als der, die eine stehende Welle erzeugt, absorbiert, nimmt es dem wiedergegebenen Klang etwas von seiner Dynamik und Lebendigkeit.
Als Gegenmassnahme ist am Boden des Tieftongehäuses eine Schallwegstruktur vorgesehen, um die stehenden Wellen zu leiten. Als Gegenmassnahme wird am Boden des Tieftongehäuses eine Schallwegstruktur vorgesehen, um die stehenden Wellen zu leiten. An der Stelle im Schallweg, an der die Schallgeschwindigkeit am höchsten ist, wird schallabsorbierendes Material angebracht. Dies ermöglicht die effiziente Beseitigung stehender Wellen, die die Ursache für Resonanzspitzen sind, mit einer minimalen Menge an schallabsorbierendem Material. (Patentiert)
Diese Struktur ermöglicht die Nutzung aller Informationen, die für eine präzise Musikwiedergabe erforderlich sind, so dass das Lautsprechersystem einen lebendigeren und natürlicheren Klang im mittleren und unteren Frequenzbereich erzielt.

Extrem Stabiles Gehäuse

Im Inneren des Gehäuses ist die Schallwand für die Lautsprechermontage mit einer seitlichen Verstärkungsplatte kombiniert, um eine robuste Querstruktur zu schaffen und unerwünschte Resonanzen zu beseitigen.

Hochgradig analysierte und optimierte Komponenten

Um eine präzise Klangbildlokalisierung zu erreichen, wurden Bauteile wie Abstandshalter und Kabeldurchführungen eingehend analysiert, um unerwünschte Vibrationen und Geräusche zu eliminieren.

Verzerrungsarmer und langhubiger 16cm-Tieftöner

Es sind zwei langhubige 16-cm-Tieftöner eingebaut. Der Magnetkreis verfügt über einen Doppelmagneten, eine lange Schwingspule und einen Kupferring, um reichlich Antriebskraft zu erzeugen.

Bi-Wireing Lautsprecherterminal

Der Tieftöner und der Mittel-/Hochtonbereich werden von separaten Verstärkern angetrieben, um den Einfluss des Tieftöners auf den Mittel-/Hochtonbereich zu eliminieren. Dadurch wird ein klarer und transparenter Klang erzielt.

Technische Informationen

Typ

  • 3-Wege-4-Lautsprecher-Bassreflex (koaxialer 2-Wege-Mitteltöner/eingebauter Hochtöner)

Treibereinheit

  • Tieftöner
    • 16cm (6-1/2") Konustreiber x 2
  • Mittel-/Hochtöner
    • 16cm (6-1/2") Konustreiber x 1 / 2.5cm (1") Hochtonkalotte x1

Impedanz

Eingangsleistung (IEC)

  • 100W (Bewertet), 200W (Max.)

Empfohlene Verstärkerleistung

  • 40 - 200 W

Schalldruckpegel

  • 86 dB / 2,83 V (m)
    83 dB / W(m)

Frequenzbereich

  • 33 Hz - 90 kHz (-10dB)

Übergangsfrequenzen

  • 500 Hz, 3,4 kHz

Abmessungen (B x H x T)

  • 292 mm × 1114 mm × 366 mm (einschliesslich Spikes)

Gewicht

  • Ca. 35 kg

Zubehör

  • Spike x 4, Spike-Schuh x 4, Abstandshalter x 4, Grundplatte x 4, Grundplattenschraube x 12, Gummifuss x 4, Kurzstäbchen x 2, Lautsprechernetz x 1, Reinigungstuch x 1, Bedienungsanleitung x 1,