• We speak English too
  • We speak English too

TECHNICS SB-C600 (1 Paar ab Lager)

(1 Paar = CHF 990.00)

CHF 990.00

inkl. MwSt., zzgl. Versand
sofort lieferbar | -3% bei Abholung

Beschreibung

Der kompakte SB-C600 2-Weg-Lautsprecher ist als Bassreflex-Konstruktion konzipiert und arbeitet aufgrund seines einzigartigen Koaxial-Treiber nach dem „Linear Phase“ Prinzip als akustisch ideale Punktschallquelle. Seine ausgefeilte Technologie wurde dabei in vielen Details von dem deutlich grösseren Schwestermodell SB-G90M2 übernommen.

Um alle Bauelemente wie Lautsprecher-Chassis und Gehäuse auf bestmögliche Klangqualität zu optimieren, kamen bei der Entwicklung der neuen SB-C600 modernste Computer-Analysen und Simulations-Software zum Einsatz. Klangstörende Gehäuseresonanzen und mögliche Verzerrungen der Treiber wurden so wirkungsvoll auf ein absolutes Minimum reduziert – beste Voraussetzungen für eine hervorragende und glasklare Musikwiedergabe.

Die SB-C600 verfügen über folgende Features und technische Spezifikationen:

  • Phase Precision Driver: Die Konstruktion des Koaxial-Treiber wurde vom Chassis der grossen Standlautsprecher SB-G90M2 übernommen. Ein Tiefmitteltöner mit 15-cm-Membran und einer in seinem Zentrum angeordneten 25-mm Aluminium-Kalotte fungieren als Quasi-Punktschallquelle mit hervorragender Phasencharakteristik. Dies stellt eine präzise Auflösung und realistische Raumabbildung sicher.
  • Linear Phase Plug: Wie in der SB-G90M2 sorgt dieser für eine optimale Phasenlinearität und ermöglicht einen nahtlosen Übergang zwischen Mittel- und Hochtonwiedergabe ohne störende Verzerrungen.
  • Balanced Driver Mounting Architecture (BDMA): Der Tieftöner wurde in seinem Schwerpunkt an einer zweiten Schallwand im Inneren des Gehäuses montiert. Da die Treibereinheit nicht direkt auf der Schallwand montiert ist, werden klangmindernde Vibrationen des Chassis nicht auf das Gehäuse übertragen. Das Klangbild überzeugt mit deutlich präziserer Abbildung und bleibt verblüffend wirklichkeitsgetreu und unverfärbt bis in feinste Nuancen.
  • Die Form der auf der Vorderseite des Gehäuses platzierten Bassreflexöffnung wurde mittels akkurater Analyse der Luftströmung und eines „Vortex Generators“ auf minimalste Ventilationsgeräusche reduziert.
  • Die extrem stabile Gehäusestruktur unterdrückt im Zusammenspiel mit der zweiten, inneren Schallwand effektiv Resonanzen und somit störende Einflüsse auf den Klang. Das Ergebnis dieser aufwändigen technologischen Innovationen ist ein weites, fein auflösendes Klangbild mit präziser räumlicher Abbildung und hervorragender Tiefenstaffelung.